Sessions & Seminare

Tanzmeditation – Freiburg

take5 – Wir tanzen weiter. Freies Tanzen in Freiburg

Tanz – Bewegung – Stille

Wir laden zu einem gemeinsamen Raum ohne Worte ein, in dem jeder so sein kann, wie er ist. Den Rahmen bilden zwei lange Bögen Musik, die dich durch verschiedene Stimmungen begleiten. Tanzen als Ausdruck deiner inneren Bewegung, sei sie klein oder groß, leicht oder schwer. Tanzen als Spielraum, dir selbst zu begegnen, jenseits von vorgegebenen Formen. Tanzen als Möglichkeit, anderen Menschen zu begegnen, im Respekt vor der Einzigartigkeit eines jeden von uns.

Ein gemeinsames Projekt mit Aniketa, Benno, János, Norbert und Ulf.

Termine und Ort: an allen 1., 3. und 5. Samstagen jedes Monats, Einlass 19:00 Uhr, gemeinsamer Beginn um 19:30 Uhr. Ort: Gymnastikhalle der Hebelschule, Engelbergerstr. 2, 79106 Freiburg.

Alle weiteren Informationen auf der Website take5-tanz.de

Liebe tanzen – Freiburg

Auf der Suche nach Freiheit und Verbundenheit

spielereisch, sinnlich, politisch

Wie würde es sich anfühlen, wenn wir zusammen kommen, uns in die Augen sehen, uns begegnen und berühren, ohne Angst zu haben, dass etwas passiert, was wir nicht wollen? Wir sind da mit allem, was in uns ist: wild, sanft, frech, neugierig, zurückhaltend, spielerisch! Und damit zeigen wir uns gegenseitig!

Liebe tanzen ist eine Mischung aus Seminar und Tanzabend. Wir kreieren gemeinsam einen achtsamen, wertfreien Raum, ein Experimentierfeld, in dem wir miteinander ehrlich sind und uns trauen, einander zu zeigen, wer wir gerade sind und was wir wollen – und auch, was wir gerade nicht wollen. Wir zeigen uns gegenseitig unsere Impulse und unsere Grenzen.

Es geht auch darum, dein Potetial und deine Liebesfähigkeit zu entdecken und freizulegen. Jeder einzelne Mensch ist ein Geschenk. Jeder einzelne ist Teil des Menschheits-Teams.

Liebe entsteht aus Freiheit und Verbundenheit! Beides können wir „herstellen“ durch Transparenz: wir zeigen offen und ehrlich, was in uns vorgeht. Es enstehen Begegnungen, bei denen ich sein darf wie ich bin und du sein darfst wie du bist.“ (Christopher Gottwald)

Liebe tanzen ist ein wunderbares, besonderes und inspirierendes Tanzformat, das Silvana Del Rosso, Berlin, und Christopher Gottwald, Berlin, gemeinsam entwickelt haben. Nachdem ich es schon öfters als Teilnehmerin genießen durfte und nachdem ich nun im Herbst 2019 bei Silvana und Christopher eine Fortbildung gemacht habe, darf ich Liebe tanzen seit dem Frühjahr 2020 in Freiburg anbieten und freue mich schon sehr darauf!

Termine und Ort: In der Regel 1x im Monat, am 4. Freitag jedes Monats. Einlass 19:00 Uhr. Gemeinsamer Beginn um 19:30 Uhr. Achtung: Kein Nacheinlass nach 19:30 Uhr. Ort: Saal des Tangoclubs El Corazon, Hinterkirchstr.21, 79108 Freiburg.

Weitere Infos auf der Website von Silvana und Christopher liebetanzen.de

Intuitives Singen – ein Weg zu Selbstliebe, Mut und Kraft

Die Natürlichkeit der Stimme, freie Improvisation und Heilgesänge sind Herzensanliegen von mir

Trainingsblock mit fester Gruppe

Singen ist Hingabe

Was wir im Singen über Sinnlichkeit und Sexualität lernen können – und über Lebendigkeit und das Leben an sich.

Singen ist ur-menschlich, beflügelnd, entspannend, stärkend und heilsam. Singen erlaubt dir, mehr zu dir selbst zu stehen. Singen erlaubt dir, dich auszudrücken. Singen ist eine Möglichkeit, die Anstrengung des Wollens und Müssens bewusst loszulassen, und Erstaunliches über dich selbst zu erfahren: Du kannst singen, es geschieht. Deine Stimme ist groß, wunderbar und einzigartig. Singen ist magisch.

Trainingsblock mit fester Gruppe.

Cord-Cutting-Zeremonie

Einfühlsame Reinigungs- und Dankeszeremonie. Chakren-Energie-Arbeit. Wir lösen achtsam die unsauberen Anteile der Bindungen, die wir mit anderen Menschen eingegangen sind.

Tagesseminar.

orangene Blüte in der Sonne

Öl-Sinnenbad

Eine Einladung an dein Herz, deinen Körper und deine Seele, in natürliche, archaische Sinnlichkeit einzutauchen

Willkommen in einer Welt des Wesentlichen und im Universum der Lebendigketi. Das Öl-Sinnenbad ist eine Reise zu dir selbst, in vielleicht ungeahnte Dimensionen deiner Lebendigkeit – mit Worten kaum erfassbar. Der äußere Rahmen ist schlicht, im Inneren kann vieles geschehen.

Der zeremonielle Raum öffnet sich: Ohne zu sprechen und ohne zu sehen gleitest du mit einer Gruppe von Menschen in eine andere Welt. Nackt und umhüllt von warmem Öl, gebettet im Vertrauen untereinander. Dein Herz und dein innerstes Wesen sind deine Begleiter. Du bewegst dich in der zeitlosen, intensiven Erfahrung des Öls, aufgehoben, berührt, getragen, still, zart, groß, kraftvoll – unvorhersehbar und jedes Mal anders.

Der zeremonielle Rahmen stärkt deinen Mut, deine Unabhängigkeit und deine Liebe für dich selbst. Er hilft dir anzunehmen, was dir auf deiner Reise begegnet – Freude, Frieden, Genuss und möglicherweise auch Nöte, unangenehme Gefühle und ungelöste Themen, die du mitbringst.

Ich bin als Raumhüterin und Raumhalterin für euch da: Ich geleite euch in einen geschützten Vertrauensraum, durch die Zeremonie hindurch und anschließend beim Auftauchen wieder hinaus in die „normale“ Welt.

„Es ist wunderbar und tiefst wichtig, diese Räume an Weite, Liebe, Mesnchlichkeit und erlaubter Sinnenlust auf der Erde wachsen zu lassen.“ (Ursula Belting)

Termine und Ort: Im Laufe eines Jahres biete ich mehrere Seminartermine an, zu denen du dich anmelden kannst. Ort: Emmendingen, Freiburg, Basel. Ihr könnt mich auch als feste Gruppe/Freundeskreis buchen, wir können meine Räumlichkeiten nutzen oder ich reise mit meinem Equipment zu euch.

Weitere Infos und Termine auf der Website: www.öl-sinnenbad.de